Woraus besteht dieser Kurs?

Drohnen-Schnupperfliegen zum Kennenlernen verschiedener Drohnenmodelle und der Steuerung

  • Begrüssung/ggf. Abholung am nächsten Bahnhof
  • Kurzübersicht über Drohnen und Kopter
  • Kurzübersicht über privates Flugrecht
  • Einleitung in die Basisflugmanöver und Steuertechniken
  • Sicherheitsrelevante Flugvorbereitungen am vereinbarten Flugort
  • Selbst fliegen unter professioneller Anleitung
  • Mit der Videobrille durch die Kamera der Drohne schauen

ab 185,98 inkl. MwSt.

Hinweis: Sie buchen einen Termin für die Fernpraxis in Ihrer Umgebung. Sollten Sie keinen geeigneten Flugplatz kennen, helfen wir Ihnen kostenlos bei der Suche und ggf. Genehmigung für den Aufstieg während der Fernpraxis-Prüfung.

Details

Drohnenflug für Einsteiger und interessierte Fernpiloten

SICHER FLIEGEN bedeutet: Sie erhalten wertvolles Wissen, sodass Sie mit Ihrer Drohne sicher starten können ohne Gefahr zu laufen, abzustürzen oder die Drohne durch einen Flyaway (unkontrolliertes Wegfliegen) zu verlieren. Nicht weniger wichtig sind eine gute Flugvorbereitung und ein Mindestmaß an Kenntnissen über die Vorschriften und Regelungen des Luftverkehrs. Seit dem 31.12.2020 gilt in den EU-Mitgliedsstaaten die neue EU-Drohnenverordnung. Mit der neuen Verordnung wurden auch neue EU-Drohnenführerscheine eingeführt, die für den Betrieb der meisten Drohnen verpflichtend sind. Mit dem A2 EU-Fernpilotenzeugnis darf beispielsweise in der erlaubnisfreien offenen Kategorie im städtischen Raum mit Drohnen bis 4 kg Startmasse im Langsamflugmodus mit max. 10 km/h sogar bis auf 5 m an unbeteiligte Personen herangeflogen werden.

Schulungsinhalte in diesem Drohnen-Workshop

  • Begrüssung/ggf. Abholung am nächsten Bahnhof
  • Kurzübersicht über Drohnen und Kopter
  • Kurzübersicht über privates Flugrecht
  • Einleitung in die Basisflugmanöver und Steuertechniken
  • Sicherheitsrelevante Flugvorbereitungen am vereinbarten Flugort
  • Selbst fliegen unter professioneller Anleitung
  • Mit der Videobrille durch die Kamera der Drohne schauen

Vor-Ort Praxis (Dauer ca. 2-3 Stunden je nach Teilnehmerzahl)

Flugvorführung mit Betreuung durch den Prüfer:

  • Allgemeine Einführung
  • Vorbereitung und Ende eines Fluges
  • Einweisungsflug mit und ohne GPS
  • Notfallübungen und Platzrunde

Sie können gerne Ihre eigene Drohne für den Praxisteil verwenden. Alternativ können Sie kostenlos eine Leihdrohne von uns verwenden. Die Leihgebühr i.H.v. 97€ pro Tag ist in diesem Kurs inklusive. Ein persönliches Praxistraining mit praktischem Befähigungsnachweis und Praxis-Prüfung nach anerkanntem Skilltest kann vor Ort oder vorab gegen Aufpreis hinzugebucht werden. Wert: 197€

Optional: Individuelle Vertiefung mit Vorbereitung durch Experten in Ihrer Region (Wert 397 €)

Optional: Hinzubuchbarer A2 Kurs mit Online-Prüfung

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Prüfung zum EU-Fernpilotenzeugnis

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass (Original, zur Identifikation)
  • Vollendetes 16. Lebensjahr zum Zeitpunkt der Prüfung
  • Erklärung über vorhandene Ermittlungsverfahren und Speicherung von Daten, Verzichtserklärung auf Ansprüche zum Ersatz jeglichen Schadens
  • A1/A3 EU-Kompetenznachweis (kann hinzugebucht werden)

Für die genannten Formulare erhalten Sie nach Anmeldung einen separaten Link, mit dem Sie die Unterlagen herunterladen und unterschreiben können. Außerdem senden wir Ihnen unseren Kurskalender, in dem Sie Ihre 3x Online-Kursmodule frei wählen können.

Ablauf der Online-Theorie Prüfung

Nach der Teilnahme an den Webinaren können Sie sich zur Online-Prüfung anmelden. Diese bieten wir flexibel mehrmals die Woche an. Die Prüfung umfasst insgesamt 32 Multiple-Choice-Fragen zu den oben genannten drei Themenbereichen und dauert 30 Minuten. Zum Bestehen der Prüfung müssen insgesamt 75% der drei Themenbereiche richtig beantwortet werden. Das Prüfungsergebnis wird direkt nach der Prüfung mitgeteilt. Sollten Sie die Prüfung nicht bestehen, kann diese frühestens nach 24 Stunden wiederholt werden. Das A2 EU-Fernpiloten-Zeugnis ist 5 Jahre europaweit gültig.

Feedback unserer Kunden nach bestandener Online-Prüfung:

 

Zielgruppen

Anfänger, Quereinsteiger, Fortgeschrittene mit ersten Flugerfahrungen, Handwerker aus dem Baubereich, Architekten, Gebäudemanager, Forst- und Landwirtschaft, Sachverständige, Drohnen-Interessierte

Ihr Trainer-Team

Wir, Anna und Nico von der droneLIONS Academy (eine Marke der nicopter GmbH), Trainer seit 2017, begleiten Sie während der Vorbereitung und Prüfung zum A2 EU-Fernpiloten-Zeugnis. Wir schulen Sie online per Webinar in den drei relevanten Theoriegebieten und unterstützen Sie persönlich in der Praxisphase. Sie können gerne Ihre eigene Drohne verwenden, sofern vorhanden. Wir bieten Ihnen auf Wunsch eine Kaufberatung zur Anschaffung der Drohne, die zu Ihrem Anwendungsgebiet passt. Im Praxisteil besteht die Möglichkeit, unterschiedliche Drohnen-Modelle zu testen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.