pixel

Der Helikopter von Anavia aus Villmergen soll künftig etwa im Vermessungs- oder Überwachungseinsatz bemannte Luftfahrzeuge ersetzen können. Zwar ist der Helikopter HT-100 der Anavia AG mit bis zu 120 km/h zwar nicht sehr schnell – doch die Tragkraft ist ordentlich. Bei maximal 120 Kilogramm Abfluggewicht soll er bis zu 65 Kilo befördern können, etwa in Form von Kameras, Sensoren oder auch Frachtmodulen. Jon Andri Jörg, CEO und Gründer von Anavia in Villmergen sagt: „Wir wollen nicht unbedingt schnell sein, sondern sehen das Gewicht und die Nutzlast als wichtiger an.“ Lesen Sie mehr